Hier können sie mir eine Nachricht hinterlassen.
Für Kursanmeldungen verwenden sie bitte das Anmeldeformular!
Kontakt

Katharina Theisinger 

85604, Zorneding

​​

Tel: 0049 15208530834

info@katharina-theisinger.com

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

Pferdeausbildung

Sicher und solide zum Erfolg

Manchmal übersteigen die Bedürfnisse des Pferdes das momentane Fähigkeitenpotenzial oder die verfügbare Zeit des Besitzers. In solchen Situationen ist es empfehlenswert die Ausbildung des Pferdes von jemanden übernehmen zu lassen, der diese Bedürfnisse erfüllen kann, um danach mit einem Pferd mit Wissensvorsprung gemeinsam weiterlernen zu können.

Zusammen mit meiner Kollegin 1*-Instruktorin Stefanie Pöhlmann biete ich auf Gut Hohenburg in Lenggries die Möglichkeit Pferde zu uns in Ausbildung zu geben. Dabei gibt es sowohl die Möglichkeit Jungpferde starten zu lassen, als auch Training für Pferde, die im Laufe ihrer Ausbildung diverse Schwierigkeiten haben. Wir "programmieren oder reparieren" keine Pferde sondern legen das Fundament für eine lebenslange harmonische Partnerschaft mit dem Pferd in Sport und Freizeit. Deshalb ist die Ausbildung des Besitzers durch begleitenden Unterricht ein ausschlaggebendes Kriterium zum gelingen der Pferdeausbildung und damit Grundvoraussetzung. Beritt vor Ort kann nur in Einzelfällen und in unmittelbarer Umgebung zu 85604, Zorneding stattfinden.

Jungpferdeausbildung 

Der Start bildet das Fundament eines Jungpferdes auf seinem Weg zum Reitpferd. Dabei spielt es keine Rolle in welcher Reitdisziplin es später geritten werden soll.

Ob im Sport oder als Freizeitpartner, im Jungpferde Start Programm von Parelli Natural Horsemanship lernt ein Pferd den Menschen auf seinem Rücken zuerst als Freund und dann als Führer zu akzeptieren. Es lernt sich sicher in der Pferde- und Menschenwelt zu bewegen, und sowohl am Boden, als auch beim Reiten sich vertrauensvoll die Führung des Menschen anzuschließen.

Kernziele der Ausbildung sind:

- Das Pferd empfindet Freude in der Begegnung mit dem Menschen

- Das Pferd tut bereitwillig und gerne etwas für den Menschen 

- Das Pferd gibt gerne die Führung an den Menschen am Boden und  im Sattel ab

- Eine solide Grundlage für den zukünftigen Reiter zu schaffen, dass er sein Pferd in allen drei Grundgangarten reiten, problemlos anhalten und steuern kann

 

Pferdeausbildung

Ob Verlade-/ Schmiedprobleme, Abwerfen beim Reiten, Beißen, Treten, Durchgehen, Steigen ... oder gleich das ganze Programm

 – Pferde mit solchen Verhaltensmustern werden gern mit dem Begriff „Problem-Pferd“ betitelt.

Aber Problempferde gibt es nicht.

Pferde sind instinktiv handelnde und fühlende Lebewesen, die einen natürlichen Anführer im Herdenverband suchen um sich wohl und sicher zu fühlen. Auch wir als Pferdebesitzer und Leader stellen schon zusammen mit dem Pferd einen Herdenverband dar und sollten alle nötigen Grundlagen erfüllen, dass dein Pferd dich als Leader eurer Herde anerkennen kann. Ansonsten trifft es vom Fluchtinstinkt getriebene andere, eigene Entscheidungen, die für den Menschen gefährlich sein können.

Nach der Vorgeschichte verschaffen wir uns ein eigenes umfangreiches Bild und helfen Dir, mit einem konsequenten Programm zu dem Leader zu werden, dem Dein Pferd Vertrauen schenkt egal ob beim beim Verladen, Putzen, am Boden, im Sattel...